Workshop Waterbalancing - das ist der Inhalt:

Schnupperkurse und Ausbildungskurse finden fortlaufend statt.         Bitte erkundigen Sie sich bei uns !


1. Waterbalancing - Tiefentspannung im warmen Wasser                  wird in drei Phasen gelehrt:

- auf Schwimmhilfen floatend

- getragen auf den Armen des Therapeuten

- tief eingetaucht und schwebend unter Wasser

mit dieser Methode kann man tief loslassen und nachhaltig regenerieren. Sanfte Techniken wechseln sich mit fester Bindegewebsarbeit ab, stilles Schweben mit grosser Dynamik und Lebendigkeit. Waterbalancing überrascht mit einem breiten Spektrum an Ausdrucksmöglichkeiten. Sehr individuell wird die Sitzung genau den Bedürfnissen des Klienten angepasst. Elemente aus dem Shiatsu, dem Rebalancing, dem Traggering, der Ostheopathie und der manuellen Therapie sind Bestandteil von Waterbalancing. Es bewegt innerlich und äußerlich, ist wohltuend und tiefgehend zugleich. Es berührt die Seele in ihrem tiefsten Kern und zugleich fühlt man sich in jeder Zelle gemeint, getroffen, wie neugeboren, eine völlig neue Dimension des Seins.


2. Energie und Bewußtseinsarbeit

Unsere gesamte Geschichte ist gespeichert in unseren Körperzellen. Körperarbeit zu Wasser und zu Lande bringt die Energie wieder zum fliessen. Unsere Ausbildung versteht sich als Schnittstelle zwischen Körper und Geist, der Selbsterforschung und Selbsterkenntnis. Durch   das Erkennen können die im Körper gespeicherten Muster bereinigt werden.  Ein tiefgreifender Erkenntnisprozess ist erst möglich und integriert, wenn  man den Körper mit einschliesst.

Wir vereinen die Bewußtseins und die Körperarbeit um damit zu einer größeren und nachhaltigen Ganzheitlichkeit zu gelangen. Die Basis unserer Arbeit ist Stille und Aufmerksamkeit. Sie zieht sich wie ein roter Faden durch alle Ausbildungsmodule. Meditation, Atmen, Körperarbeit, Selbsterforschung, Energiearbeit, Musik- und Klangtherapie, Erforschung unserer Gefühlsschichten sind die Säulen unserer Arbeit an Land.

Das Ziel ist, dass Sie ein ganzheitlicher Therapeut für Körper-, Energiearbeit und Selbsterkenntnis werden. Die Reise beginnt in Ihren Zellen und endet in der Unermesslichkeit des Kosmos. Spiritualität und Transpersonalität durchziehen dabei alle Elemente der Ausbildung  und  finden ganz konkret Ausdruck im Alltag, im einfachen Sein, in gelebter Glücksfähigkeit und Bezogenheit.


Modul 1   das Schild des Südens, Sommer, Kindheit, Körper,                         erste Phase des Waterbalancings, Floaten, medizinische Indikationen, Körpertypenlehre, angewandte Anatomie, Einführung in die Stille Meditation.


Modul 2  das Schild des Westens, Herbst, Pubertät, Psyche,                      zweite Phase des Waterbalancing, Swing, das Energiesystem des Menschen, das Reich der Gefühle, Schatten und Dämonen,


Modul 3   das Schild des Nordens, Winter, Erwachsen, Sein, Mind           dritte Phase des Waterbalancing, Deep, Unterwasserfiguren, Krankheitsbilder, Atmen und Lauschen,


Modul 4   das Schild des Ostens,Frühjahr,Alter,Spirit,                       Spezialtechniken wie Treppenarbeit, Gesichtsmassage, Geburtsvorbereitung, Meditation zu Geburt und Tod, Chakrenarbeit


Modul 5   alle vier Schilde, Powerwalking durch das Leben, in Balance sein, Integration, Rekapitulation, Aqualyse und Trancetechniken